Home / Abendessen / Weiche Kürbiszuckerplätzchen – Leben leicht gemacht

Weiche Kürbiszuckerplätzchen – Leben leicht gemacht

21. September 2020

von Natalie

Diese perfekten, zarten Kürbiszuckerplätzchen werden mit Frischkäse-Zuckerguss und einer Prise Zimt gekrönt! Süß, einfach und perfekt für den Herbst!

Sie sind super weich und ach so lecker. Sie können sie sofort genießen oder wie wir direkt aus dem Kühlschrank essen! Für mehr Kürbisplätzchen mit viel Schnickschnack probieren Sie Kürbis-Schokoladenkekse und Kürbisgewürz-Monster-Kekse.

Kürbiszuckerplätzchen mit Frischkäse-Zuckerguss

Inspiriert von Lofthouse und Swig!

Ich freue mich sehr, diese leckeren Kekse mit euch allen zu teilen! Sie sind eine Mischung aus einem Lofthouse-Cookie und einem Swig-Cookie (für diejenigen unter Ihnen, die wissen, was das ist) und sie sind es sooo gut!

Während ich traditionelle Kürbiskekse und meine Schokoladenkekse liebe, sind diese Kürbiszuckerkekse definitiv in einer eigenen Liga. Sie sind dicht und doch flauschig, süß und doch voller Herbstgewürze und absolut himmlisch, wenn sie direkt aus dem Kühlschrank gegessen werden. Huh, was? Ja, wir mögen sie schön kalt!

Ich habe eines meiner Lieblingsrezepte zum Frischkäse-Zuckerguss verwendet (eines, das ich immer wieder verwendet habe). Schlagen Sie es auf, bereifen Sie die Kekse und bestreuen Sie sie mit einer Prise Zimt.

Kürbiszucker-Keksteig in einem Standmixer mischen

Wie man Kürbiszuckerplätzchen macht

Konserven oder hausgemachtes Püree? Sie können verwenden Hausgemachtes Kürbispüree Wenn du möchtest! Typischerweise ist hausgemachtes Püree dünner als Dosenpüree. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise Ihren Keksteig durch Hinzufügen von mehr Mehl eindicken. Beachten Sie auch, dass in Dosen Kürbispüree in der Regel mehr Gewürze enthalten sind als in frischem hausgemachtem Kürbispüree. Wenn Sie hausgemachtes Kürbiskuchen verwenden, möchten Sie möglicherweise mehr Gewürz für Kürbiskuchen hinzufügen.

NASSE ZUTATEN. In einer großen Rührschüssel Butter, Öl, Kürbis, Zucker und Vanille vermischen. Schlagen Sie bis glatt. Fügen Sie das Ei und das Eigelb hinzu, mischen Sie gerade bis kombiniert.

TROCKENE INHALTSSTOFFE. In einer separaten großen Rührschüssel Mehl, Backpulver, Weinstein, Salz, Kürbiskuchengewürz und Zimt verquirlen.

KOMBINIEREN. Mischen Sie die trockenen Zutaten nach und nach mit den feuchten Zutaten und mischen Sie sie, bis sie sich vereinigen. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und kühlen Sie sie 1 Stunde lang im Kühlschrank.

Eine Hand mit einem Kürbisgewürz-Zuckerkeks

Backtipps

KÜHLEN. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und kühlen Sie sie 1 Stunde lang im Kühlschrank.

Hinweis: Den Teig kühlen ist kritisch. Dies ist ein sehr weicher Teig, so dass er durch Abkühlen nicht nur fester wird, um das Schöpfen / Formen zu erleichtern, sondern auch, dass die Kekse richtig backen können. Die Butter verfestigt sich, was zu dickeren Keksen führt, und der Teig hat Zeit zum Ausruhen, wodurch die Aromen miteinander verschmelzen können. Vertrauen Sie mir, überspringen Sie diesen Schritt nicht!

PREP. Ofen vorheizen auf 350 Grad. Ein Backblech mit Pergamentpapier oder einer Backmatte auslegen; beiseite legen.

SCOOP. Schaufeln und rollen Sie den Teig in 3,5-Zoll-Kugeln (eine Schaufel Nr. 20 ist perfekt). Auf das vorbereitete Backblech legen. Machen Sie den Teig mit einem Boden aus Glas, Glas oder Messbecher auf eine Dicke von ½ Zoll flach.

Hinweis: Die erste Charge, die ich gemacht habe, war auf der GROSSEN Seite. Ich habe eine Kugel Nr. 20 (3,5 Esslöffel) verwendet. Ich werde nicht lügen, ich fand es irgendwie toll, wie groß sie waren. Wenn Sie jedoch versuchen, diese für andere als Sie selbst herzustellen, möchten Sie vielleicht bei einer Standardschaufel bleiben (Nr. 40).

BACKEN. In den Ofen geben und 10-14 Minuten backen. Die Kanten sollten fest sein und die Mitten sollten gesetzt sein. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie zur vollständigen Abkühlung auf einen Rost gestellt werden.

Kürbiszuckerplätzchen auf einem Kühlregal

Der Frischkäse-Zuckerguss

SAHNE. Um den Frischkäse-Zuckerguss zuzubereiten, cremen Sie Butter, Vanille und Salz mit dem Paddelaufsatz 2 Minuten lang oder bis sie leicht und locker sind.

MISCHEN. Bei niedriger Mischgeschwindigkeit den Puderzucker allmählich hinzufügen und schlagen, bis eine dicke Paste entsteht. Fügen Sie Frischkäse und einen Schuss Milch hinzu, mischen Sie 1½ Minuten lang mit der niedrigstmöglichen Geschwindigkeit und hören Sie dann auf!

FROST & GENIESSEN. Kekse einfrieren und sofort genießen, auf Wunsch mit Zimt bestäuben. Reste im Kühlschrank aufbewahren und kalt oder bei Raumtemperatur servieren.

Frischkäse-Zuckerguss für Kürbiszucker-Keksrezept

Aufbewahrungstipps

GESCHÄFT Kürbiszuckerplätzchen bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter oder Beutel bei Raumtemperatur. Sie können sie vor oder nach der Lagerung einfrieren. Wenn Sie sie ungefroren aufbewahren möchten, sollten Sie den Zuckerguss im Kühlschrank aufbewahren und ein wenig stehen lassen, bevor Sie versuchen, ihn auf den Keksen zu verteilen.

COOKIE DOUGH EINFRIEREN Rollen Sie den Teig in Holzscheite oder in Kekskugeln, bevor Sie ihn in einen gefrierfesten Beutel legen. Für die Brötchen sollten Sie sie in Pergamentpapier einwickeln. Gefrorener Keksteig hält ca. 3 Monate. Dann können Sie wie gewohnt backen, aber nur ein paar Minuten zur Backzeit hinzufügen.

GEFRIERTE GEBACKENE COOKIES Lassen Sie sie vollständig abkühlen und frieren Sie sie dann auf einem Backblech ein, bevor Sie sie in Schichten mit Pergamentpapier dazwischen in einen gefrierfesten Ziploc-Beutel legen. Sie können einzelne Kekse herausbringen und auf Raumtemperatur bringen und dann sind sie essfertig!

Ein Kürbiszuckerkeks mit Frischkäse-Zuckerguss und Kürbisgewürz

Weitere Kürbisrezepte finden Sie unter:

Kürbis Lofthouse Kekse |  lifemadesimplebakes.com

Rezept drucken

  • 3/4 Tasse ungesalzene Butter – – Raumtemperatur (1 1/2 Sticks)
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl
  • 2/3 Tasse Kürbispüree in Dosen
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 4 Tasse Allzweckmehl
  • 1/4 TL Backsoda
  • 1/4 TL Sahne von Zahnstein
  • 1/2 TL Salz-
  • 1 TL Kürbiskuchen Gewürz
  • 1/4 TL Zimt
Für den Frischkäse-Zuckerguss
  • 1/2 Tasse Butter – – (1 Stick), Raumtemperatur
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1/4 TL Salz-
  • 3 Tasse Puderzucker
  • 1 (8 oz) Block Frischkäse – – Raumtemperatur für 30 Minuten
  • Spritzen Milch – – ODER Creme
  • 1/2 TL Zimt – – Optional
  • In einer großen Rührschüssel Butter, Öl, Kürbis, Zucker und Vanille vermischen. Schlagen Sie bis glatt. Fügen Sie das Ei und das Eigelb hinzu, mischen Sie gerade bis kombiniert.

  • In einer separaten großen Rührschüssel Mehl, Backpulver, Weinstein, Salz, Kürbiskuchengewürz und Zimt verquirlen. Mischen Sie die trockenen Zutaten nach und nach mit den feuchten Zutaten und mischen Sie sie, bis sie sich vereinigen. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und kühlen Sie sie 1 Stunde lang im Kühlschrank.

  • Ofen vorheizen auf 350 Grad. Ein Backblech mit Pergamentpapier oder einer Backmatte auslegen; beiseite legen.

  • Schaufeln und rollen Sie den Teig in 3,5-Zoll-Kugeln (eine Schaufel Nr. 20 ist perfekt). Auf das vorbereitete Backblech legen. Glätten Sie den Teig mit einem Boden eines Glases, Glases oder Messbechers auf eine Dicke von ½ Zoll.

  • In den Ofen geben und 10-14 Minuten backen. Die Kanten sollten fest sein und die Mitten sollten gesetzt sein. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie zur vollständigen Abkühlung auf einen Rost gestellt werden.

Um den Frischkäse zu bereifen
  • Um den Frischkäse-Zuckerguss zuzubereiten, cremen Sie Butter, Vanille und Salz mit dem Paddelaufsatz 2 Minuten lang oder bis sie leicht und locker sind. Bei niedriger Mischgeschwindigkeit den Puderzucker allmählich hinzufügen und schlagen, bis eine dicke Paste entsteht. Fügen Sie Frischkäse und einen Schuss Milch hinzu, mischen Sie 1½ Minuten lang mit der niedrigstmöglichen Geschwindigkeit und hören Sie dann auf!

  • Kekse einfrieren und sofort genießen, auf Wunsch mit Zimt bestäuben. Reste im Kühlschrank aufbewahren und kalt oder bei Raumtemperatur servieren.

  • Der Kühlvorgang ist für diese Cookies erforderlich. Der Teig ist ziemlich klebrig und kann schwer zu verarbeiten sein. Außerdem kann die Butter fester werden, was die Textur und Form der Kekse verbessert.
  • Sie können auch eine Keksschaufel in Standardgröße verwenden. Passen Sie einfach die Backzeit entsprechend an (ca. 8-11 Minuten).

Portion: 24G | Kalorien: 290kcal | Kohlenhydrate: 42G | Eiweiß: 3G | Fett: 12G | Gesättigte Fettsäuren: 8G | Cholesterin: 40mg | Natrium: 125mg | Kalium: 46mg | Ballaststoff: 1G | Zucker: 26G | Vitamin A: 1375IU | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 11mg | Eisen: 1mg

About admin

Check Also

Schmelzende Hexe Halloween Punch – Weekend Potluck 453

Willkommen bei Weekend Potluck 453,Wir freuen uns sehr, dass Sie sich uns anschließen konnten! Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.