Home / Frühlingsoutfits / Rezept für die leckerste Milchpastete ohne Blatt!

Rezept für die leckerste Milchpastete ohne Blatt!

Dort sind einige Süss die sind einfach und lecker als Milchkuchen ohne Blatt. Ich werde dir einen meiner Favoriten zeigen Rezept um dieses wunderbare Dessert zu machen und Ihre Lieben zu versüßen.

Mit ein paar und einfach gemacht MaterialienDas Ergebnis ist gleichzeitig lecker und gesund, so dass sowohl Kinder als auch Erwachsene essen können. Genieße es heiß oder kalt.

Leckere und einfache Milchpastete ohne Blatt!

Materialien:

  • 1 Liter Milch
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel Buttersuppe
  • 1 Tasse feiner Grieß
  • 2 Vanilline
  • 2 Eier
  • 1 Zitronenschale
  • Zimt
  • Puderzucker

Wie machst du das:

Milch mit Butter

Die Milch mit der Hälfte des Zuckers, der Butter und der Zitronenschale zum Kochen bringen.

Sie können immer noch sehen 4 Rezepte für schnelle Kühlschrankbonbons!

Sahne für Milchkuchen

Sobald es kocht, fügen Sie den Grieß langsam hinzu und rühren Sie, bis es eine leicht dicke Creme wird. Nehmen Sie den Topf aus dem Auge.

Eier und Sahne

In einer Schüssel die Eier, die Vanille und den Rest des Zuckers schlagen. Die Mischung mit der Sahne in den Topf geben und gut mischen.

Milchkuchenmischung

Butter eine 30 cm Pfanne und gießen Sie meine Mischung.

Sie können auch sehen 5 einfache Winterbonbons!

gebackene Milchpastete

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 45 Minuten backen.

Milchkuchen ohne Blatt

Nach dem Abkühlen mit Puderzucker und Zimt bestreuen. Nach dem Abkühlen in Stücke schneiden.

Sie können hier sehen 5 bewährte Rezepte für Pralinen!

Dieses köstliche und sehr einfache Rezept für Milchkuchen ohne Blatt lockert Ihre Hände, wenn Sie Ihre Lieben mit etwas Schnellem und Nahrhaftem süßen oder süßen möchten.

Teilen Sie Ihre Liebe, wenn Sie den Artikel interessant fanden, indem Sie auf das Herz klicken.

About admin

Check Also

6 Schritte, um zu Hause den perfekten Haarschnitt zu erzielen!

Jede Frau will sich um sie kümmern Haar und schneiden Sie sie oft, um ihre …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.