Home / Abendessen / Einfaches südländisches Pekannuss-Pralinenrezept

Einfaches südländisches Pekannuss-Pralinenrezept

DIESER POST KANN AFFILIATE LINKS ENTHALTEN. BITTE SEHEN SIE MEINE VOLLSTÄNDIGE OFFENLEGUNGSPOLITIK FÜR DETAILS. ALS AMAZON-MITARBEITER VERDIENE ICH AUS DER QUALIFIZIERUNG VON KÄUFEN.

Dieses köstliche südländische Pekannuss-Pralinenrezept wird mit sechs Zutaten auf dem Herd leicht gemacht. Sie sind süßer brauner Zucker Karamell wie Süßigkeiten Schätze mit gerösteten Pekannüssen gefüllt.

Meine Freunde und meine Familie schimpfen nur und schwärmen von diesen Süßigkeiten. Sie sind eine perfekte Ergänzung für Ihre Feiertags-Süßigkeiten- und Kekstabletts. Ich liebe es, sie, Rosskastanienbällchen, beste Butterkekse, Erdnussbutterblütenplätzchen und Pfefferminzschokoladen-Fingerabdruckplätzchen in meine Feiertagstabletts aufzunehmen.

Dieses köstliche Southern Pecan Praline Rezept wird mit sechs Zutaten auf dem Herd leicht gemacht.

Warum dieses Rezept funktioniert!

  • Diese einfachen Bonbons werden mit 6 Zutaten in ca. 25 Minuten hergestellt und eignen sich perfekt für Geschenke oder Geschenke für Gastgeberinnen.
  • Wenn Sie Pekannüsse mögen, werden Sie sich in diese verlieben. Der braune Zucker, die Sahne, die Butter und die Vanille bilden zusammen eine Lippe, die eine gute cremige Butterbeschichtung um geröstete Pekannüsse schmatzt.
  • Die Zutaten sind in den meisten Lebensmittelgeschäften leicht erhältlich, und möglicherweise haben Sie bereits einige davon zur Hand.

Southern Pecan Pralines sind süßer brauner Zucker Karamell wie Süßigkeiten Schätze mit gerösteten Pekannüssen gefüllt.

Wie man Southern Pecan Praline Rezept macht

Beginnen Sie, indem Sie die Pekannüsse in einer Schicht im Ofen etwa 7 Minuten lang auf einem Backblech rösten. Gehen Sie voran und legen Sie sie für ein paar Minuten beiseite.

Dann kombinieren Sie den braunen Zucker, die Sahne, die ungesalzene Butter und den Maissirup in einem schweren Topf bei mittlerer Hitze mit einem seitlich angebrachten Süßigkeitsthermometer. Rühren Sie die Mischung ständig, bis die Temperatur 235 Grad erreicht (weiche Kugelstufe). Dann vom Herd nehmen und Pekannüsse und Vanille unterrühren. Rühren Sie, bis die Mischung ihren Glanz verliert. Dann sehr schnell mit abgerundeten Esslöffeln auf ein mit Pergament bedecktes Backblech fallen lassen. Lassen Sie sie etwa 20 Minuten bei Raumtemperatur oder bis sie fest sind.

Wie man südliche Pekannuss-Pralinen macht

Rezeptnotizen und Tipps für Southern Pecan Praline Recipe

  • Verwenden Sie einen schweren Topf wie einen holländischen Ofen, da das dicke Metall die Hitze besser kontrolliert.
  • Überspringen Sie nicht den Schritt zum Toasten von Pekannüssen. Es verbessert die Pralinen dramatisch, indem es den warmen Buttergeschmack und das Aroma von Pekannüssen hervorhebt.
  • Sobald die Mischung zu sprudeln beginnt, müssen Sie sie kontinuierlich umrühren. Vorher sollte es sehr häufig sein.
  • Dieses Rezept bewegt sich sehr schnell. Sie sollten alles, was Sie brauchen, bereit haben. So sollten die gerösteten Pekannüsse und Vanille in der Nähe des Topfes sein. Ihr Backblech sollte mit Pergamentpapier bedeckt sein, bevor Sie überhaupt anfangen, und es sollte sich neben dem Topf befinden.
  • Die Mischung sprudelt ein wenig, wenn die Vanille hinzugefügt wird.
  • Es gibt eine feine Linie mit dieser Süßigkeit und wie schnell sie sich einstellt. Ich ziehe es vor, einen gehäuften Esslöffel der Mischung schnell nach dem Einrühren der Pekannüsse und Vanille fallen zu lassen. Wenn sie sich zu stark ausbreiten, geben Sie ihm 30 Sekunden und lassen Sie einen weiteren Esslöffel fallen.

Southern Pecan Pralines sind eine Art Kreuzung zwischen einem Bonbon und einem Keks mit einer fast fudgeähnlichen Textur.

Auf der Suche nach mehr leckere Rezepte? Folgen Kleinstadtfrau auf Facebook, Pinterest, und Instagram.

Drucken

Südliches Pekannuss-Pralinenrezept

Pecannuss Pralinen

Southern Pecan Pralines sind eine Art Kreuzung zwischen einem Bonbon und einem Keks mit einer fast fudgeähnlichen Textur. Das süße Butterkaramell umhüllt frisch geröstete Pekannüsse für ein übertriebenes Geschmackserlebnis.

  • Autor: Beth Pierce
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Gesamtzeit: 30 Minuten
  • Ausbeute: 18 Süßigkeiten 1x
  • Kategorie: Dessert
  • Methode: Herd
  • Küche: Süd

Rahmen

Zutaten

  • 2 Tassen halbe Pekannüsse
  • 2 Tassen brauner Zucker
  • ⅔ Tasse Schlagsahne
  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Esslöffel leichter Maissirup
  • 1 Teelöffel Vanille

Anleitung

  • Ofen vorheizen auf 350 Grad. Pekannüsse in einer Schicht auf einem Backblech verteilen. 7-10 Minuten rösten und halb durchrühren.
  • In einem schweren Topf oder einem holländischen Ofen bei mittlerer Hitze braunen Zucker, Sahne, Butter und Maissirup hinzufügen. häufig umrühren. Befestigen Sie ein Süßigkeitsthermometer an der Seite des Topfes. Sobald die Mischung zu sprudeln beginnt, ständig umrühren; Kratzen Sie die Seiten und den Boden ab, damit nichts klebt oder brennt. Rühren Sie die Mischung ständig, bis die Temperatur 235 Grad erreicht (weiche Kugelstufe).
  • Vom Herd nehmen und Pekannüsse und Vanille unterrühren. Rühren Sie weiter, bis die Mischung ihren Glanz verliert. Dann sehr schnell mit abgerundeten Esslöffeln auf ein mit Pergament bedecktes Backblech fallen lassen. 20 Minuten bei Raumtemperatur oder bis zum Abbinden ruhen lassen.

Anmerkungen

  • Verwenden Sie einen schweren Topf wie einen holländischen Ofen, da das dicke Metall die Hitze besser kontrolliert.
  • Überspringen Sie nicht den Schritt zum Toasten von Pekannüssen. Es verbessert die Pralinen dramatisch, indem es den warmen Buttergeschmack und das Aroma von Pekannüssen hervorhebt.
  • Sobald die Mischung zu sprudeln beginnt, müssen Sie sie kontinuierlich umrühren. Vorher sollte es sehr häufig sein.
  • Dieses Rezept bewegt sich sehr schnell. Sie sollten alles, was Sie brauchen, bereit haben. So sollten die gerösteten Pekannüsse und Vanille in der Nähe des Topfes sein. Ihr Backblech sollte mit Pergamentpapier bedeckt sein, bevor Sie überhaupt anfangen und sich neben dem Topf befinden.
  • Die Mischung sprudelt ein wenig, wenn die Vanille hinzugefügt wird.
  • Es gibt eine feine Linie mit dieser Süßigkeit und wie schnell sie sich einstellt. Ich ziehe es vor, einen gehäuften Esslöffel der Mischung schnell nach dem Einrühren der Pekannüsse und der Vanille fallen zu lassen. Wenn sie sich zu stark ausbreiten, geben Sie ihm 30 Sekunden und lassen Sie einen weiteren Esslöffel fallen.

Schlüsselwörter: Pekannuss-Pralinen-Bonbons, wie man Pekannuss-Pralinen macht, wie man Pekannuss-Pralinen-Bonbons macht

Hast du dieses Rezept gemacht?

https://www.smalltownwoman.com/wp-content/uploads/2019/05/Beth-1.pdf

Ernährungs-Haftungsausschluss: Alle auf dieser Website veröffentlichten Nährwertangaben sind eine Annäherung. Ich bin kein zertifizierter Ernährungsberater und alle auf dieser Website veröffentlichten Nährwertangaben sollten als allgemeine Richtlinie verwendet werden.

About admin

Check Also

Spargelauflauf – CincyShopper

Der käsige Spargelauflauf ist das leckerste an Ihrem Weihnachtsessen. Dieses cremige Rezept sorgt für eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.