Home / Herbst Dekor Ideen / Cremige Kürbissuppe mit Kokosmilch und Ingwer

Cremige Kürbissuppe mit Kokosmilch und Ingwer

„Wenn das Leben dir einen Kürbis gibt, mach einen Wagen daraus.“

Aschenputtel

Oder einfach nur eine köstliche Kürbissuppe (wenn Sie im Moment keine Verwendung für Kutschen haben). 😉

Die Kürbissuppe steht jeden Herbst auf unserer Speisekarte. Und das Tolle daran: Sobald Sie Ihr Lieblingsgrundrezept gefunden haben, kann die Suppe jedes Mal anders mit verschiedenen Zutaten zubereitet werden.

Diesmal wird der Hokkaido-Kürbis von Kokosmilch, Ingwer und Koriandergrün begleitet. Eine geniale Kombination, die Sie unbedingt ausprobieren sollten. Genau das Richtige an kalten und stürmischen Herbsttagen.

Zutaten

  • 600 g Kürbis (Butternuss oder Hokkaido)
  • 1 Zwiebel
  • 50 g gefrorene Erbsen
  • 300g Karotten
  • 0,5 Liter Gemüsebrühe
  • 350 ml Kokosmilch
  • 20 g Ingwer
  • Koriandergrün
  • Chilliflocken
  • Salz und Pfeffer
  • Zitronensaft

Wie es geht

1

Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in gleich große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und schneiden. Karotten und Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Alles zusammen in etwas Öl ca. 6 Minuten braten.

2

Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Minuten weich kochen.

3

Fügen Sie die Kokosmilch hinzu und mischen Sie die Suppe mit einem Stabmixer cremig. Fügen Sie die Erbsen hinzu und kochen Sie für weitere 5 Minuten.

4

Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und mit dem Koriander garnieren.

Guten Appetit! ♥

Das könnte dir auch gefallen!

About admin

Check Also

17 böhmische Speisesäle im vielseitigen Stil

Wenn Sie vielseitiges und exotisches Design lieben, werden Sie diese böhmischen Speisesäle begeistern. Wir lieben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.