1. Oktober 2020

von Natalie

Leicht, gesund und voller Ballaststoffe und Eiweiß ist dieser Apfelernte-Salat perfekt zum Mittag- oder Abendessen. Der Herbst hat noch nie so frisch geschmeckt!

Ein knuspriger, saftiger Apfel macht den Unterschied in einem Salat wie diesem! Dieser süße Biss kombiniert mit Blattgemüse ist so erfrischend. Wenn Sie genauso denken, werden Sie auch meinen Hühnchen-Apfel-Walnuss-Salat oder Cranberry-Apfel-Pekannuss-Grünkohl-Salat genießen!

Apfelernte-Salat in einer weißen Schüssel

Ein Herbst inspirierter Salat

Während wir durch die Produktabteilung schlenderten, fielen mir diese wunderschönen Akane-Äpfel aus Utah auf. Sie sind eine unserer Lieblingsherbstfrüchte zusammen mit lokalen Pfirsichen und Birnen. Ich schnappte mir einen Haufen zum Knabbern, Backen und Verwenden in diesem Apfelernte-Salat.

Nachdem ich mir die Äpfel geschnappt hatte, ging ich zur Salatbar und nahm ein paar andere Dinge mit, um diesen Herbst-inspirierten Salat zuzubereiten. Als ich nach Hause kam, sammelte ich alles ein, legte es auf einen Teller und warf dann eine Handvoll Pekannüsse aus Georgia, die mir meine Schwiegermutter gebracht hatte.

Es war perfekt! Ich mochte das Knuspern der Pekannüsse und Pepitas und die süße und herbe Kombination aus Äpfeln und getrockneten Preiselbeeren. Für zusätzliches Protein und Ballaststoffe habe ich etwas Quinoa hinzugefügt, wodurch es sich etwas fülliger anfühlte.

Hausgemachte ungesüßte Apfelmus |  lifemadesimplebakes.com

Hausgemachte Vinaigrette

Da ich ein Trottel für eine Vinaigrette bin, habe ich ein hausgemachtes Dressing mit ein paar einfachen Zutaten aufgeschlagen: hochwertiger Balsamico-Essig & Natives Olivenöl extra, gehackte Schalotten und Salz und Pfeffer. Es passt perfekt zu den Aromen des Salats und ist viel gesünder als die meisten im Laden gekauften Dressings.

Dressing aufbewahren? Bewahren Sie ein hausgemachtes Dressing am besten in einem Glas oder einem anderen Behälter mit dicht schließendem Deckel auf. Dies ist wichtig, da sich Vinaigrettes normalerweise trennen und ein Behälter mit festem Deckel wie ein Einmachglas es Ihnen ermöglicht, die Zutaten leicht wieder zusammenzuschütteln.

Tipps für den perfekten Salat

Welche Äpfel sind am besten? Für einen Salat möchten Sie einen knusprigen Apfel verwenden, der nicht schnell bräunt. Ich habe Akane-Äpfel verwendet, aber Sie können auch Honig-Crisp, Fuji, Pink Lady oder Jazz verwenden.

Dieser Salat eignet sich hervorragend für ein leichtes Mittagessen! Aber wenn Sie vorhaben, dies zum Abendessen zu essen, würde ich dringend empfehlen, Hähnchenbrustscheiben hinzuzufügen, die mit Kräutern der Provence gewürzt sind! Es wird schmecken tolle. Sie können es auch mit einer Suppe oder einer Beilage Brot kombinieren. Hier sind einige unserer Favoriten:

Herbsternte-Salat in einer weißen Schüssel

Werkzeuge und Zutaten, die Sie für dieses Rezept benötigen:

Apfelernte-Salat

Rezept drucken

  • 3 Tasse Spinat – – ODER Frühlingsmischung, leicht verpackt
  • 1/4 Tasse Andenhirse – – gekocht
  • 1 klein Apfel – – in Stücke schneiden
  • 2 Esslöffel Nuggets – – Kürbiskerne
  • 3 Esslöffel getrocknete Cranberries
  • 3 Esslöffel Pecannüsse – – Hälften oder gehackt
Für die Vinaigrette
  • 1 TL Schalotte – – gehackt
  • 2 Esslöffel Balsamico Essig
  • 3 Esslöffel Natives Olivenöl extra
  • Prise Salz-
  • Prise schwarzer Pfeffer
  • Fügen Sie Gemüse zu einem großen Teller oder einer Salatschüssel hinzu. Top mit der gekochten (und gekühlten) Quinoa, Apfelstücken, Pepitas, getrockneten Preiselbeeren und Pekannüssen.

  • Für die Vinaigrette Schalotte und Essig in einer kleinen Rührschüssel mischen und verquirlen. Fügen Sie das Olivenöl langsam hinzu, indem Sie es in einen gleichmäßigen Strom gießen und kräftig verquirlen, bis es emulgiert ist. Den Salat mit dem Dressing beträufeln und sofort servieren.

  • Wenn Sie vorhaben, diesen Salat zum Abendessen zuzubereiten, versuchen Sie, mit Kräutern de Provence gewürzte Hühnchenscheiben hinzuzufügen, oder wenn Sie Vegetarier sind, versuchen Sie, Würfel mit geröstetem Butternusskürbis hinzuzufügen!

Portion: 1G | Kalorien: 1113kcal | Kohlenhydrate: 100G | Eiweiß: 18G | Fett: 77G | Gesättigte Fettsäuren: 10G | Natrium: 86mg | Kalium: 1222mg | Ballaststoff: fünfzehnG | Zucker: 52G | Vitamin A: 8520IU | Vitamin C: 32mg | Kalzium: 130mg | Eisen: 8mg

OFFENLEGUNG: DIESER POST ENTHÄLT AMAZON AFFILIATE LINKS. JEGLICHE EINNAHMEN AUS VERKÄUFEN DURCH DIESE LINKS HELFEN, DAS LEBEN EINFACH ZU LEBEN. DANKE!